3 - Georg Stefans Choice_edited.png

... und ich

Mein Name ist Georg Steinmaier und ich lebe und arbeite in Berlin.
Ich bin systemischer Supervisor und Coach sowie Diplom Sozialarbeiter und Sozialpädagoge. 
Meine langjährige Tätigkeit sowohl als Führungkraft als auch an der Basis in der stationären Jugendhilfe hat mich stark geprägt. Durch den intensiven und oftmals herausfordernden Kontakt mit Kindern und ihren Eltern in Krisensituationen habe ich gelernt, wie wichtig gegenseitiger Respekt und aufrichtiges Interesse am jeweiligen Gegenüber ist, um Entwicklung zu ermöglichen. Und wie beglückend gute Teamarbeit sein kann.
Ich habe Erzieher*innen an einer Fachschule auf ihre berufliche Tätigkeit vorbereitet, als Musiker im Kreativbereich gearbeitet, Menschen mit Behinderung begleitet, Wohnprojekte gegründet, Teams in der Kinder- und Jugendhilfe geleitet und auch mal bei Audi am Band gearbeitet.


Heute arbeite ich ausschließlich selbstständig beratend mit Einzelpersonen und Teams sowohl aus dem sozialen Bereich (Schwerpunkt KiTas und Unterkünfte für Geflüchtete) als auch aus dem privatwirtschaftlichen Bereich. 

Als Elternteil von zwei kleinen Kindern bin ich zudem auch persönlich viel beschäftigt mit dem Thema Vereinbarkeit von privater und beruflicher Verantwortung.

 


 

Ausbildung

  • DGSv- und SG-zertifzierte zweijährige Weiterbildung Systemische Supervision und Coaching am Supervisionszentrum Berlin 

  • Fortbildungen zu Organisationsentwicklung und Unternehmensberatung - Milton-Erickson-Institut Heidelberg

  • Fortbildungen zu Teamentwicklung - Alice Salomon Hochschule Berlin

  • Diplom-Studium: Soziale Arbeit und Sozialpädagogik - Evangelische Hochschule Berlin

Berufserfahrungen

  • Freiberufliche Tätigkeit als Coach und Supervisor im Profit- und Non-Profit-Bereich

  • Teamleitung Kinderwohngruppe - Gefährten GmbH und Co KG

  • Dozent in der Erzieher*innen Ausbildung - Klax Fachschule

  • Sozialpädagogische Betreuung von Kindern im Gruppendienst in der stationären Jugendhilfe  - Mittendrin Berlin GmbH

  • Begleitung von Menschen mit Behinderung - Familienentlastende Dienste - Lebenshilfe Berlin

  • Freiberufliche Tätigkeit als Musiker und Instrumental-Lehrer

...alte weiße Männer

... und das auch noch in beratender, also zumindest teilweise leitender Position - das kann und sollte man durchaus kritisch sehen. Auch wenn das "alt" auf mich vielleicht noch nicht unbedingt zutrifft, bin ich ein weißer Cis-Mann. Ich versuche, mit meinen Privilegien bewusst umzugehen und den Raum diskriminierungsfrei zu gestalten, so dass alle zu Wort kommen können und möglichst viele Perspektiven beachtet werden.