Supervision für KiTas

Das Tagesgeschehen in KiTas und ähnlichen Betreuungseinrichtungen ist oft stressig. 

Die Fach- und Leitungskräfte sind froh, wenn sie es schaffen den Ansprüchen von Kindern, Eltern und Träger gerecht zu werden.


Was häufig fehlt, ist die Zeit, sich mit den eigenen arbeitsbezogenen Vorstellungen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen. 

Supervision kann eine Möglichkeit sein, für diesen Austausch einen Raum zu schaffen, um so die Zusammenarbeit im Team zu verbessern.

 

Der gemeinsame Austausch, insbesondere auch über herausfordernde Kinder oder Eltern, zu denen der Zugang schwer fällt, ermöglicht es, gemeinsam neuen Mut für die alltäglichen Aufgaben zu schöpfen.

Da es für viele KiTa-Teams schlecht möglich ist, für die Supervision an einen anderen Ort zu kommen, 

kann die Supervision wenn nötig auch in Ihren Räumlichkeiten stattfinden.